top of page

Mein Name ist Brigitte Dubler Schaller bin 1955 in Zürich geboren. Nach der Lehre zur 

kaufmännischen Angestellten arbeitete ich einige Jahre in einer Bank. Ab 1980 lebte

ich ein paar Jahre in Südafrika, wo ich auf einer Zuckerrohrfarm erste Erfahrungen

mit Ton an der Töpferscheibe sammelte.

Zurück in der Schweiz wechselte ich zu den figürlichen Arbeiten. Die sinnlichen Formen und

Linien des weiblichen Körpers faszinieren mich seit jeher und motivieren mich in der Arbeit.

Es macht mir grosse Freude, die Betrachter mit meinen Skulpturen die Weiblichkeit neu

entdecken zu lassen und deren Fantasie anzuregen, indem ich Schönheit einfange, die der

Vergänglichkeit trotzt.

Inspiration sind mir die Menschen, denen ich begegne, aber auch Bilder, Fotografien oder 

Ausstellungsbesuche. Vorzugsweise arbeite ich mit Ton und lasse auserwählte Stücke auch in 

Bronze giessen. Aber auch Stein und Gips gehören zu meinen auserwählten Materialien.

Ich habe viel bei der  Al Leu Bildauer Akademie und Skulpturen-Atelier in Zürich  sowie

in der Scuola die Scultura in Peccia (Tessin) gelernt.

1980 - 1983    Töpfern an Drehscheibe auf Zuckerrohrfarm in Empangeni, Südafrika

2000 - 2006    Figürliches Arbeiten in Ton,  Ateliergruppe in Pfäffikon ZH

seit 2012         Skulpturenaufbau in Ton und Gipsabguss bei

                         Al Leu Bildhauer-Akademie und Skulpturen-Atelier GmbH

2014                Betonaufbau-Kurs in Winterthur

2016                Steinbildhauerkurs in der Scuola di Scultura, Peccia TI

2018                Steinbildhauerkurs in der Scuola di Scultura, Peccia TI

Ausstellungen

2012 - 2016               jährliche Werkausstellung im Atelier des Steinbildhauers Al Leu

                                    in Zürich

28.8. - 2.9.2019         Ausstellung Galerie am Lindenhof, Zürich

30.10. - 8.11.2020    Artischock Ausstellung, Villa Meier-Severini 8702 Zollikon

bottom of page